Schulleitung Sekretariat Leitbild der Schule Lehrkräfte 18/19 Schülersprecher 2018/2019 Klassensprecher 2018/2019 Jugendsozialarbeit Ereignisse 2018/19 Ereignisse 2017/2018 Offene Ganztagsschule Berufliche Orientierung Schulforum Elternbeirat 2018/19 Beratung-MS Quali-Prüfung M-Zug Schulhausordnung Mitteilungen Klassen 18/19 Downloads Kalender Impressum Sitemap
Startseite Ereignisse 2018/19 Knete für die Fete - Videoprojekt der Abschlusskla

Ereignisse 2018/19


Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze AUS NEUGIERDE WÄCHST POLITISCHE BILDUNG - U18 Wahl Auf den Spuren der Vergangenheit Kennenlerntage der 5. Klassen Bewerbungstraining in die heiße Phase Startschuss zur Berufsorientierung Tanzkursabschlussball 18/19 4. Sponsorenlauf und Aktion „Gesundes Pausenbrot“ SMW erstrahlt in allen Farben Schüler erkundeten den Bauernhof Graßl in Höll "Tage der Orientierung" der 9. Klassen in Krailing Mittelschüler testen Handwerksberufe Erste Hilfe Ausbildung bei den beiden 8. Klassen Berufswahlseminar 2019 Wintersporttag 2019 Mit Bewerbungstraining zur Traumstelle Müllsammelaktion der 9ten & 10ten Klassen Maifest 2019 Knete für die Fete - Videoprojekt der Abschlusskla



Knete für die Fete - Videoprojekt 9b&10aM

Klassen 9b & 10aM gewinnen 1000€

Bildung ist für die Sparkasse nicht nur ein öffentlicher Auftrag sondern eine Herzensangelegenheit. Daher starteten die Sparkasse im Landkreis Cham die Aktion „Knete für die Fete„ mit einem Preisgeld von insgesamt 3.000 Euro. An diesem Wettbewerb konnten alle Abschlussklassen aus dem Landkreis Cham teilnehmen. Mit dem ausgelobten Beträgen können die teilnehmenden Klassen, je nach Erfolg, ihre Abschlussfeier-Kasse aufbessern. Unter dem Motto „Traumberuf – Astronaut, Superstar oder Tierpfleger!?„ Dazu sollten die teilnehmenden Klassen ein Video drehen, das maximal drei Minuten dauert. Videos die Waffen, Entführungen oder Gewalt zeigen, sowie andere sittenwidrige Inhalte durften logischerweise nicht im Film vorkommen. Ansonsten war der Kreativität bei diesem Projekt keine Grenze gesetzt. Denn in der Regel landen die originellsten Videos auf den vorderen Plätzen. Da der Praxisbezug im Unterricht bei der Schwarzachtal-Mittelschule Waldmünchen schon immer einen hohen Stellenwert hat und schon einige Kunstprojekte von „Stop-Motion-Videos" im Unterricht erstellt hatte, war es für die Abschlussklassen 9b und 10aM eigentlich schon eine Mission sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Unterstützt von ihren Klassenlehrern Konrektor Michael Aumann (9b) und André Huber (10aM), haben die Eleven schließlich weitgehend in Eigenregie in über 12 Stunden inspirierendem Schaffens einen Video Clip mit LEGO-Männchen gedreht, der durch Kreativität und Esprit im Internetvoting auf dem zweiten Platz landete. Abgerundet wurde das ganze mit einem Song der Schwarzachtal-Dreamjob-Singers. Wie der Marktbereichsleiter von der Sparkassenzweigstelle Waldmünchen bei der Preisvergabe erwähnte, verleiht Hollywood den Oscar. Die Sparkasse verleiht die „Knete für die Fete". Als geborener Waldmünchner sei er sichtlich stolz auf die Schwarzachtal-Mittelschule bemerkte Walter Roider. Denn mit ihrem „Stop-Motion-Projekt" haben die Schüler der Abschlussklassen eine hervorragende Arbeit geleistet, die sich regional und überregional auszeichnet. Sie haben den zweiten Platz und die damit verbundene Knete von 1000 Euro mehr als verdient. Rektor Kurt Breu freute sich über die besondere Auszeichnung der Schüler. Sie können zurecht stolz auf sich und ihre Leistungen sein und mit dem Preisgeld ihre Abschlussfete auch gebührend feiern, unterstrich der Schulleiter. Zu sehen ist das Projekt unter https://www.youtube.com/watch?v=mrveReCaT-Q. (bex)